Unsere qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden in Brandenburg ein ausgezeichnetes Klima für Forschung und Entwicklung vor. So können wir Weltklasseergebnisse erzielen und Partner sowie Kunden mit unseren Innovationen überzeugen.“

Prof. Dr. Bernd Tillack, Wissenschaftlich-Technischer Geschäftsführer IHP GmbH. Das IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik hat sich zu einem international anerkannten Kompetenzzentrum für Silizium-Germanium-Technologien entwickelt.

„Das richtige Geschäftsumfeld zu finden, ist in unserer Branche einer der Schlüssel zum Erfolg. In Frankfurt (Oder) herrscht eine kooperative Atmosphäre, in der Part-nerschaften die Norm sind. Nimmt man dazu die Qualität und das Engagement unserer Arbeitskräfte, ist Frankfurt (Oder) für uns ideal!.“

Walter Wetzel, Geschäftsführer Gärtner Electronic Design GmbH. Das Unternehmen entwickelt im Technologiepark Frankfurt (Oder) ASICs und ASSPs für die Automobilindustrie.

„Mit unseren gut ausgebildeten Mitarbeitern spielen wir in der ersten Liga im Bereich der Chipentwicklung für Hochfrequenz-Anwendungen. Besonders durch unsere enge Zusammenarbeit mit dem IHP und durch die räumliche Nähe zum Institut hier in Frankfurt (Oder) schaffen wir für unsere Kunden den Spagat zwischen Kostenreduzierung und gleichzeitiger Leistungssteigerung auf Basis der Silizium-Germanium-Technologie.“

Anja Bölicke, Geschäftsführerin Silicon Radar GmbH.

„Das Gesamtpaket war letztendlich ausschlaggebend für unsere Standortwahl. Neben der guten Kostenstruktur vor Ort waren für uns vor allem die verfügbaren Fachkräfte, die gut ausgebaute Infrastruktur sowie die sehr professionelle Ansiedlungsunterstützung in Frankfurt (Oder) entscheidend.“

Helge Puhlmann, Geschäftsführer Yamaichi Electronics Deutschland Manufacturing GmbH. Der japanische Steckverbinderhersteller von innovativen, elektromechanischen Lösungen bedient von Frankfurt (Oder) weltweit seine Kunden in den Bereichen: Automation, Automotive, Instrumentierung und Halbleiterproduktion. 2018 entschied sich das Unternehmen für den Bau eines neuen Produktionsgebäudes mit einem eigenen Ausbildungszentrum.